Magazin
 

Deniz Sarikaya: "Talentförderung ist für die Entwicklung aller Schüler wichtig"

Der Philosophie- und Mathematikstudent ist als Teamer und Mentor aktiv

Deniz Sarikaya studiert Philosophie und Mathematik. Schon als Schüler hat der Sohn türkisch-kurdischer Einwanderer an der Mathe-Olympiade teilgenommen und die Deutsche SchülerAkademie besucht. Heute gibt er Kurse für mathematisch Begabte und steht Jugendlichen mit Migrationsgeschichte auf ihrem Weg im deutschen Bildungssystem zur Seite: als Mentor an der Uni und in städtischen Projekten, mit seinem Verein „deinfachstudieren“ und als Teamer in der VorbilderAkademie.
mehr
  • Talentförderer im Fokus

    Ob in Akademien, bei Schülerwettbewerben, als Tutor in der Schule oder am Arbeitsplatz: Die Talentförderung in Deutschland lebt von Mentoren, die Jugendliche ausbilden, inspirieren, sie fördern und ihnen Mut machen. Viele Talente, die ihre Potenziale heute erfolgreich nutzen und Bedeutsames auf den Weg bringen, verdanken dies einem Menschen, der ihre Stärken gesehen und an sie geglaubt hat. Dieses unbezahlbare Engagement rücken wir in dieser Fotoserie in den Vordergrund. Lernen Sie sechs begeisterte Talentförderer kennen!
    mehr
  • "Es ist nichts Schlechtes, »anders« zu sein"

    Für unsere neue Alumni-Reihe „Instaview“ stellen wir ehemaligen Teilnehmern von Bildung & Begabung 15 Fragen. Doch anders als bei Instant Coffee oder Tütensuppe, sind die Ergebnisse von „InstaView“ Momentaufnahmen, die so individuell sind wie die Persönlichkeiten selbst. Aber was reden wir… Bitte stellen Sie sich selbst vor, Alexander Krichel:
    mehr
  • Sinan Kurt: Von der VorbilderAkademie auf die Berliner BĂĽhne

    Sieg nur knapp verpasst: Sinan Kurt und sein Verein „Jugend zeigt Courage“ wurden für die Endrunde des „Act Now Jugend Award in der Kategorie „Inspirations-Award“ nominiert. Am Ende erhielt Devrim Emre für sein Engagement in der Berliner Gruppe Heroes den Preis. Sinan und Co. sehen sich aber nicht als Verlierer. Ganz im Gegenteil: Sie freuen sich über die große Anerkennung für die Arbeit ihres noch jungen Vereins. Das bundesweite Talentförderzentrum Bildung & Begabung freut sich mit: Denn Sinan Kurt war in diesem Jahr Teilnehmer der VorbilderAkademie Metropole Ruhr.
    mehr
  • NEU im Magazin: #talententdecker

    Interessen und Begabungen von Jugendlichen sind so vielfältig wie ihre sozialen und kulturellen Hintergründe. Doch viel zu selten nehmen wir ihre Talente unvoreingenommen wahr. Überprüfen Sie ihren eigenen Blickwinkel und raten Sie, was die fünf Teilnehmer der VorbilderAkademie Metropole Ruhr gut können. Ob Sie richtig liegen, erfahren Sie übrigens von den Teilnehmern selbst: In unseren Instagram-Clips stellen die Jugendlichen sich und ihre Talente vor.
    mehr
  • Erfolgsformel: 30 Mathe-Frauen machen Mut

    Mathe steht jeder gut: Bildung & Begabung ermuntert Mädchen, sich mehr Zahlen zuzumuten. 2015 stellten sie immerhin schon knapp ein Drittel der Teilnehmer des Bundeswettbewerbs Mathematik – so viel wie nie zuvor. Leider schätzen Mädchen ihre mathematischen Fähigkeiten immer noch schlechter ein als Jungen. Dabei ergeben sich für junge Frauen ausgezeichnete Berufschancen in Informatik, Naturwissenschaft und Technik – wenn sie sich nur trauen. Frauen und Mathe sind eine gute Formel! Zum Beweis präsentieren wir 30 starke Frauen, die mit Mathematik Erfolgsgeschichte geschrieben haben: in typischen MINT-Berufen, aber auch als Ministerin, Künstlerin – oder Hollywoodstar.
    mehr
  • Von der TalentAkademie zum J7 Gipfel

    Anfangs war Lilian-June Genzel gar nicht begeistert von der Idee, zwei Wochen ihrer Sommerferien für die TalentAkademie zu opfern. „Change the World“, eines von vier Projekten des Ferienprogramms von Bildung & Begabung, reizte die damals Vierzehnjährige aber doch, sich im Sommer 2013 für die TalentAkademie zu bewerben. Lilian-June wollte wissen, wie sie selbst etwas in der Welt verändern könnte. Inzwischen ist die Schülerin auf diesem Weg schon einen Schritt weiter: Vom 6. bis 14. Mai 2015 vertrat sie Deutschland beim J7 Summit, dem internationalen Jugendgipfel der G7-Staaten.
    mehr
  • Stefan Bamberger: Mit Mathe ins Heilige Land

    Rehovot im Juli 2014: 80 Jugendliche aus 17 Ländern forschen am renommierten „Weizmann Institute of Science“ in Israel. Mit dabei: Stefan Bamberger aus München. Der 18-Jährige hat seine Teilnahme am „Dr. Bessie F. Lawrence International Summer Science Institute“ (ISSI) beim Bundeswettbewerb Mathematik gewonnen.
    mehr
  • Julios Traum

    Yves Julio Waffo ist vor drei Jahren aus Kamerun geflohen. Seit 2012 lebt der heute 17-Jährige in einem Jugendzentrum in Aachen. Bei der VorbilderAkademie Metropole Ruhr 2014 lernte er erstmals die Möglichkeiten des deutschen Bildungssystems kennen. Mit dem Förderprogramm wendet sich Bildung & Begabung gezielt an junge Migranten und Flüchtlinge.
    mehr
  • Die Weihnachtskarte der Anna Yi

    Anna Yi ist eine vielseitige junge Frau. Sie spielt Klavier, mag Mathematik - und zeichnet gern. „Ich möchte immerzu Neues kennenlernen“, sagt die 14-Jährige über sich selbst. In diesem Jahr hat die Gymnasiastin aus Wegberg bei Mönchengladbach die Weihnachtskarte von Bildung & Begabung gestaltet.
    mehr
  • Simon Hornstein: »In zu klarem Wasser gibt es keine Fische«

    Simon Hornstein hat 2005 den Bundeswettbewerb Fremdsprachen (#BWFS) mit Chinesisch gewonnen – und damit ein Sprachstipendium in Peking. Die „Science Academy Baden-Württemberg" (#DJA) und die Deutsche SchülerAkademie (#DSA) markierten weitere Stationen während seiner Schulzeit. Heute lebt und arbeitet der 24-Jährige in Peking.
    mehr