Lebenslanges Lernen im Silicon Valley

David Dao, Informatikstudent und Teamer der Vorbilderakademie

„Lifelong learning“ – lebenslanges Lernen. Nichts verkörpert die Bildungs-
kultur im Silicon Valley so sehr wie diese zwei Wörter. Im geografischen Herzen unseres digitalen Zeitalters weiß man, dass man nie ausgelernt hat. Schlimmer noch, wer nicht weiter lernt, sich adaptiert und fortbildet, verpasst womöglich den nächsten großen Trend und wird abgehängt.

BIG 5.0



Massive Open Online Courses (MOOC's)

  • Massive Open Online Courses (MOOC's) sind kostenlose und frei zugängliche Online-Kurse.
  • Mehr Informationen finden Sie auf der Website www.mooc.org

Ulrike Leikhof

Ulrike Leikhof

  • Leiterin Akademien / Talent- und VorbilderAkademien
  • (02 28) 959 15-70

Text: David Dao, Foto: Christian Bohnenkamp

Derzeit forsche ich im Valley an autonomen Fahrzeugen und künstlicher Intelligenz (KI). Das Interesse an meinem Fachgebiet, der KI, ist derzeit so gewaltig, dass Fachartikel, die auf einer wissenschaftlichen Konferenz akzeptiert und präsentiert werden, bereits veraltet sind und alle stattdessen die neueste Forschung live im Twitter-Feed verfolgen. Auch die Lehre an den Universitäten ist für das digitale Zeitalter zu langsam. Das Silicon Valley hat hierauf eine Antwort geschaffen: Massive Open Online Courses (MOOCs).

Anbieter wie Coursera, EdX oder Udacity bieten Online-Kurse in allen möglichen Fachgebieten an. Die Dozenten sind oft weltberühmte Professoren und die Videos werden professionell gedreht und geschnitten. Abraham Lincoln hatte einst gesagt: „All I have learned, I learned from books!“ Die digitale Version ist für mich wahr: Das meiste Wissen, das ich mir angeeignet habe, verdanke ich frei verfügbaren Online-Kursen.

Viele dieser Kurse waren für mich persönlich wegweisend. Ein Online-Kurs in künstlicher Intelligenz hat mich dazu inspiriert, an intelligenten Maschinen zu arbeiten. Ein weiterer Kurs in Biologie, in den ich anfangs nur reinschnuppern wollte, hat mich dann so sehr für die Biologie begeistert, dass ich schlussendlich meine Masterarbeit am MIT bei
genau diesem Professor geschrieben habe, den ich anfangs nur aus Online-Vorlesungen kannte.

"Lebenslanges lernen wird immer wichtiger"

MOOCs eröffnen jedem die Möglichkeit, das zu studieren, worauf er Lust und Laune hat. Interdisziplinäres lebenslanges Lernen wird in Zukunft immer wichtiger und öffnet einem viele Türen, die sonst verschlossen blieben. Im Silicon Valley arbeitet man derzeit an der Automatisierung vieler Bereiche. Intelligente Maschinen werden in den kommenden Jahren immer mehr Jobs übernehmen und die Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt werden bereits heftig diskutiert. Umso wichtiger ist deshalb die Fähigkeit, die neuen Bildungsmöglichkeiten zu nutzen, um sich schnell fortzubilden und auch mal über den Tellerrand zu schauen. Unsere heutige Bildung sollte also nicht nur von einer Institution kommen, sondern von mehreren – abhängig von der Internetgeschwindigkeit.
Diesen Artikel weiterempfehlen:
facebook twitter Google