Foto-Interview: Jetzt mal ganz ruhig

Dörte Wehner ist Musikerin aus Leidenschaft – und ein Urgestein der Deutschen SchülerAkademie

Die Schülerakademie in Waldenburg 2019 war Dörte Wehners elfte Akademie. Zehn von ihnen hat sie mit dem Akademieleiter und Soziologen Hartmut Rosa absolviert, die schülerakademische „Silberhochzeit“ liegt laut Rosa schon hinter ihnen. Die beiden sind ein eingespieltes Team. Dörte Wehner leitet die kursübergreifende Musik, das heißt: Sie treibt Noten auf, dirigiert den Chor und das Orchester.

Sommer-Blog der DSA Waldenburg

Was macht eine gute Reportage aus? Wie führt man ein spannendes Interview? Warum sollte man zwischen Nachricht und Kommentar trennen? Die Teilnehmer des Journalismus-Kurses der Deutschen Schülerakademie 2019 in Waldenburg haben sich zwei Wochen lang mit journalistischen Darstellungsformen beschäftigt und ein Sommer-Blog gestartet. Lesenswert! Zum Blog

Deutsche SchülerAkademie

Deutsche SchülerAkademie

Bei der Deutschen SchülerAkademie handelt es sich um ein außerschulisches Programm zur Förderung besonders leistungsfähiger und motivierter Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe. Die Akademien finden in den Sommerferien statt und dauern jeweils 16 Tage. Sie bestehen aus sechs Kursen mit Themen aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen. Die fachliche Arbeit in den Kursen wird durch zahlreiche kursübergreifende Angebote (z.B. Sport, Musik, Theater, Exkursionen, Vorträge) ergänzt.

mehr
Ulrike Leikhof

Ulrike Leikhof

  • Leiterin Akademien
  • (02 28) 959 15-70

Matthias Bunk

Matthias Bunk

  • Projektleiter Kommunikation
  • (0228) 959 15-61

Seit sie fünf Jahre alt ist, spielt Dörte Wehner Klavier. Sie lernte Klarinette, sang im Chor und kam dann über Umwege zu dem, was sie wirklich begeistert: ihren Spaß am Musizieren Anderen zu vermitteln. Sie studierte Chor- und Ensembleleitung. Noch während des Studiums übernahm sie die Leitung des Gospelchors, in dem sie schon in ihrer Jugend sang. Inzwischen leitet sie ihn seit 21 Jahren. Vor Kurzem hat sie sich selbstständig gemacht und blickt gespannt und ungewiss in die Zukunft – fest steht nur, dass die Musik auch weiterhin ein fester Bestandteil in Dörte Wehners Leben sein wird.

Dörte Wehner im Interview ohne Worte (frei nach dem Magazin der Süddeutschen Zeitung) über Musik, versteckte Talente und ihre Beziehung zu Hartmut Rosa.

WIE SIEHT ES AUS, WENN DU AUF DER BÜHNE AUFGEHST?




WAS MAGST DU AM MEISTEN AN DIR?




WAS MACHT DICH NERVÖS?




WIE IST DEINE BEZIEHUNG ZU HARTMUT ROSA?




PINK FLOYD ODER BACH?




WAS KANN DIE MUSIK, WAS KEINE ANDERE KUNST KANN?




LASS ALLE WUT RAUS!





WAS IST DEIN VERSTECKTES TALENT?




WAS HÄLTST DU VON AKADEMIE-MASKOTTCHEN WALDI?




WARST DU IN DEINER JUGEND EHER WILD ODER REBELLISCH?




WAS MACHST DU, WENN DU DICH UNBEOBACHTET FÜHLST?




WAS MAGST DU AN DER DSA AM LIEBSTEN?




FOTOS & TEXT: Lenia Keffel, Marius Antonini und Inga Binder, im Rahmen des Journalismus-Kurses bei der DSA Waldenburg 2019. Mehr Interviews, Reportagen und Einblicke im Sommer-Blog der Akademie.

INSPIRATION: SZ-Magazin
Diesen Artikel weiterempfehlen:
facebook twitter Google