News
drucken
 

Talententdecker 2.4:
Weihnachtsgrüße von Malou

15-Jährige zeichnet für Bildung & Begabung

Malou Cecille van Draanen Glismann ist vielseitig interessiert und begabt. Sie zeichnet, malt, schreibt und fotografiert nicht nur gerne, sie spielt auch Klavier und Geige, tanzt und singt. In diesem Jahr hat die 15-jährige Schülerin die Weihnachtskarte von Bildung & Begabung gestaltet. „Zeichnen bedeutet für mich eine Möglichkeit, Bewusstes und Unbewusstes auszudrücken“, sagt die Hamburger Schülerin. Oft lässt sie sich von ihren Bildern überraschen.

DANKE!

Nur durch das Engagement vieler Ehrenamtlicher und die Großzügigkeit starker Partner können wir junge Menschen dabei unterstützen, neue Stärken zu entdecken. Vor allem aber brauchen wir die Neugier und Motivation der Talente selbst.

Ihnen allen möchten wir für Ihr Mitwirken herzlich danken und Malou Cecille van Draanen Glismann für das Motiv dieser Weihnachtskarte.

Bildung & Begabung wünscht Ihnen frohe Feiertage und alles Gute für das kommende Jahr.

PD Dr. Elke Völmicke

PD Dr. Elke Völmicke

  • Geschäftsführerin
  • (02 28) 959 15-10

Prof. Dr. Andreas Schlüter

Prof. Dr. Andreas Schlüter

  • Geschäftsführer
  • (02 28) 959 15-10

Nikolaus Sedelmeier

Nikolaus Sedelmeier

  • Leiter Kommunikation
  • (02 28) 959 15-62

Weihnachtsmann 2016

Weihnachtsmann 2016

  • (0228) 959 15-0

15.12.2015, Bonn / Hamburg
Malou Cecille van Draanen Glismann
Malou Cecille van Draanen Glismann besucht die 9. Klasse der Rudolf Steiner Schule Bergstedt in Hamburg. In ihrer Freizeit zeichnet, malt, schreibt und fotografiert sie. Sie spielt Klavier und Geige, tanzt und singt gerne. Zu ihrem Interesse am künstlerischen Gestalten sagt sie: „Man wandert im Leben auf einem schmalen Grat zwischen dem Gefühl, sinnvoll und sinnlos zu sein. Zeichnen bedeutet für mich eine Möglichkeit, etwas gegen das Sinnlose in die Welt zu setzen – auch wenn die Welt momentan nur mein Skizzenbuch ist.“ Zeichnen ist für 15-Jährige aber auch eine Möglichkeit, Bewusstes und Unbewusstes auszudrücken: „Ich weiß vorher kaum, wie ein Bild wird, und kann mich jedes Mal davon überraschen lassen.“

Vergrößern
Weihnachtskarte Bildung & Begabung: #Talententdecker 2.4
Bildung & Begabung lernte Malou über eine Lehrerin kennen. Sie schlug ihr vor, an einem Schreibworkshop teilzunehmen, und machte sie auf die TalentAkademie aufmerksam. Dort hat die Schülerin gezeigt, dass sie großartig zeichnen kann. „Die TalentAkademie war ein ungewöhnliches, intensives und schönes Erlebnis, das mir geholfen hat, Sachen einfach umzusetzen“, sagt Malou rückblickend.

Talententdecker 2.4

Bildung & Begabung freut sich über diese positive Bilanz. Das Talentförderzentrum unterstützt Kinder und Jugendliche, ihre Stärken zu entdecken. „Möglich wird dies durch das Engagement vieler Ehrenamtlicher, die Großzügigkeit starker Partner – und vor allem die Neugier und Motivation der Talente selbst. Ihnen allen möchten wir für Ihr Mitwirken herzlich danken“, heißt es auf der Weihnachtskarte, für die Malou einen fröhlichen, neugierigen Weihnachtsmann gezeichnet hat – sozusagen einen Talententdecker 2.4.

Und was bedeutet Weihnachten für Malou selber? „Ein Fest, an dem ich anderen Menschen Freude mit Kleinigkeiten machen kann“, sagt sie und fügt hinzu: „Alle sind irgendwie aufgeregt, im Geschenkestress und die Atmosphäre ist sehr schön. Weihnachten macht die dunkle Winterzeit zu etwas Besonderem.“
Diesen Artikel weiterempfehlen:
facebook twitter Google