News
drucken

Spenden für die Mathe-Stars von morgen

Unterstützen Sie jetzt Nachwuchs-Mathematiker

Auch Fields-Medaillen-Gewinner Peter Scholze hat mal klein angefangen. Als Schüler gewann der heutige Universitäts-Professor mehrfach den Bundeswettbewerb Mathematik und die Internationale Mathematik-Olympiade. Um auch zukünftig Mathe-Talente wie Scholze zu entdecken und zu unterstützen, braucht es Förderprogramme wie Jugend trainiert Mathematik (JuMa).

Jugend trainiert Mathematik

Mehr Informationen zu Jugend trainiert Mathematik finden Sie auf der Projektseite.

Patrick Bauermann

Patrick Bauermann

  • Leiter Bundesweite Mathematik-­Wettbewerbe
  • (02 28) 959 15-20

Matthias Bunk

Matthias Bunk

  • Kommunikation und Wissenstransfer
  • (0228) 959 15-61

13.08.2018, Bonn
Die bundesweite Fördermaßnahme für mathematisch interessierte Schüler besteht erfolgreich seit dem Jahr 2007. Das Programm unterstützt Talente ab der 7. Jahrgangsstufe in der Entwicklung ihrer mathematischen Fähigkeiten. Dabei werden die Schüler außerhalb ihres Schulalltags von erfahrenen Mathematikern mit Korrespondenzbriefen und durch Seminare unterrichtet.

JuMa ist ein ausschließlich aus Spenden und Sponsorengeldern finanziertes Projekt. Partner ist derzeit der Arbeitgeberverband Gesamtmetall. Um das Förderprogramm mit jährlich rund 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmern dem mathematischen Nachwuchs in Deutschland dauerhaft anbieten zu können, sind wir auch auf Ihre Spende angewiesen. In unseren kleinen Video-Interviews erzählen Teilnehmer des aktuellen JuMa-Jahrgangs, wie das Förderprogramm abläuft und welche Erfahrungen sie damit gemacht haben.

Hier können Sie das Förderprogramm finanziell unterstützen









Diesen Artikel weiterempfehlen:
facebook twitter Google