drucken

Wege zu guter Bildung

Relaunch des Online-Portals Begabungslotse

Unter dem Motto „Dein Weg zu guter Bildung“ präsentiert sich der runderneuerte Begabungslotse mit frischer Optik, mehr Inhalten und zusätzlichen Funktionen. Das Online-Portal bietet nach dem Relaunch aktuelle News und Specials. Tausende Anbieter stellen ihre Angebote zur Talententwicklung vor.
Der Begabungslotse

Der Begabungslotse

News, Specials, Videos, Podcasts und ein schneller Zugang zu Anbietern und Angeboten: Das sind die Kennzeichen des neuen Begabungslotsen. Das Portal bietet aktuelle Bildungsinfos rund um die Potenzialförderung und bündelt bundesweite Anbieter und Angebote im Bereich Talententwicklung und Begabungsförderung. Videos, Podcasts, Downloads und Bildergalerien veranschaulichen die Inhalte.

www.begabungslotse.de

Dr. Gabriele Unkelbach-Romussi

Dr. Gabriele Unkelbach-Romussi

  • Koordinatorin Fachinformation
  • (02 28) 959 15-67

Matthias Bunk

Matthias Bunk

  • Kommunikation und Wissenstransfer
  • (0228) 959 15-61

03.09.2018, Bonn
Welche Förderangebote gibt es für Schülerinnen und Schüler? Wer berät und unterstützt Eltern begabter Kinder? Wo kann ich mich als Lehrer weiterbilden? Antworten auf diese Fragen haben seit 2012 über 500.000 Eltern, Lehrkräfte und Schüler kostenlos im Begabungslotsen gefunden. In über 3.700 qualitätsgeprüften Datensätzen können Nutzer nach Angeboten und Anbietern suchen.

Relaunch bringt neue Funktionen

Durch den Relaunch sind viele neue Funktionen hinzugekommen: Anbieter von Förderformaten können jetzt kollaborativ ihre Projekte online verwalten, anmelden und News vorschlagen. Videos, Podcasts und Bildergalerien veranschaulichen die Inhalte, Links führen zu weiteren Informationen. Aktuelle Bildungsinfos setzen zudem wöchentliche Impulse, ein Newsletter informiert über neue Angebote. Neu sind ThemenSPECIALs zu Schwerpunkten wie „Stipendien“ oder „Digitalisierung“. Fester Bestandteil des Begabungslotsen bleiben die LänderSPECIALs, die in Kooperation mit den Kultusministerien die begabungsfördernden Konzepte und Angebote von derzeit 13 Bundesländern bündeln.

Die Bilanz nach dem Neustart ist positiv: „Selbsterklärend, informativ, einladend – dies sind nur einige Stimmen, die wir von unseren Nutzern gehört haben. Wir freuen uns sehr, dass die Anbieter Spaß haben, kollaborativ dabei zu sein“, sagt Projektleiterin Gabriele Unkelbach-Romussi.

Einen persönlichen Zugang zum Redaktionssystem des neuen Lotsen können Anbieter hier beantragen.

Diesen Artikel weiterempfehlen:
facebook twitter Google