News
drucken
 

Bundeswettbewerb Mathematik
startet in neue Runde

4.000 Schulen erhielten Aufgabenblätter für 2019

Bildung & Begabung hat die neue Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik eröffnet. Dazu erhielten jetzt knapp 4.000 Schulen in Deutschland, die zum Abitur führen, die Aufgabenblätter für 2019.

Poster BWM 2019




Aufgaben #BWM19
  • Aufgaben #BWM19
  • 499,22 KB
Aufgaben und Teilnahmehinweise Bundeswettbewerb Mathematik 2019

Alle Infos: So läuft der Bundeswettbewerb Mathematik ab

Wer kann teilnehmen? Wie läuft der Wettbewerb ab? Welche Preise gibt es zu gewinnen? Wann beginnen die einzelnen Runden? Auf dieser Überblicksseite haben wir die wichtigsten Informationen rund um den Bundeswettbewerb Mathematik zusammengestellt.

mehr

Partner 2019






Patrick Bauermann

Patrick Bauermann

  • Leiter Bundesweite Mathematik-­Wettbewerbe
  • (02 28) 959 15-20

Matthias Bunk

Matthias Bunk

  • Kommunikation und Wissenstransfer
  • (0228) 959 15-61

30.11.2018, Bonn
Am Bundeswettbewerb Mathematik können Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen teilnehmen. Auf sie warten kniffelige Aufgaben von unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Ziel des Wettbewerbs ist es, Interesse und Freude an der Mathematik zu wecken und zu vertiefen. Mit ansprechenden und anspruchsvollen Aufgaben sollen Schüler ihre Fähigkeiten erproben und weiterentwickeln.

Zum Start der neuen Runde betonte Patrick Bauermann, Leiter des Bundeswettbewerbs Mathematik: „Beim Bundeswettbewerb geht es keineswegs nur um Rechenkünste, sondern vor allem um Ausdauer und Lust am Knobeln. In der Mathematik kommt es darauf an, präzise zu denken und kreative Lösungen zu finden.“

Teilnahme alleine oder in der Gruppe

Die Teilnehmer können die Aufgaben entweder alleine lösen oder sich maximal zu einer Dreiergruppe zusammenschließen. Die eingereichten Beiträge durchlaufen ein Korrekturverfahren, bei dem jede Arbeit mindestens zweimal begutachtet wird. Alle Teilnehmer werden im Juni über das Ergebnis informiert und erhalten die Lösungsbeispiele zu den Aufgaben. Einsendeschluss ist der 4. März 2019.

Die Preisträger der ersten Runde qualifizieren sich für die zweite Runde, in der wieder neue Aufgaben gelöst werden müssen. Im weiteren Wettbewerbsverlauf gibt es noch eine dritte Runde, in der Anfang 2020 die Bundessiegerinnen und Bundessieger ermittelt werden.

Interessierte Schüler erhalten das Aufgabenblatt in der Schule. Sie können es aber auch von der Webseite des Bundeswettbewerbs Mathematik herunterladen. Dort sind zur Übung zusätzlich Aufgaben und Lösungen aus früheren Wettbewerbsläufen zu finden.

Der Bundeswettbewerb Mathematik

Der Bundeswettbewerb Mathematik weckt und vertieft Interesse und Freude an der Mathematik. Ansprechende und anspruchsvolle Aufgaben ermuntern Schüler, ihre Fähigkeiten zu erproben und weiterzuentwickeln. Neben Schulwissen muss man zur Teilnahme vor allem Ausdauer mitbringen. Partner des Bundeswettbewerbs Mathematik 2019 sind der Arbeitgeberverband Gesamtmetall und die Talanx AG.

Diesen Artikel weiterempfehlen:
facebook twitter Google