drucken
 

Bundeswettbewerb Mathematik 2020: Erste Runde ist abgeschlossen

Fast 1.200 Schülerinnen und Schüler mit dabei

1.178 Schülerinnen und Schüler haben an der ersten Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik 2020 teilgenommen. 179 von ihnen gewannen einen ersten Preis, 90 einen zweiten und 220 Jugendliche einen dritten Preis.

Aktuell: Der Wettbewerb 2020

Die erste Runde ist abgeschlossen, aktuell läuft die zweite Wettbewerbsrunde. Bis zum 1. September hatten die Teilnahmeberechtigten Zeit, die Aufgaben dieser Runde zu bearbeiten.

mehr

Partner 2020








Patrick Bauermann

Patrick Bauermann

  • Leiter Bundesweite Mathematik-­Wettbewerbe
  • (02 28) 959 15-20

Matthias Bunk

Matthias Bunk

  • Projektleiter Kommunikation
  • (0228) 959 15-61

29.06.2020, Bonn
Der Bundeswettbewerb Mathematik 2020 startete Anfang Dezember 2019 mit dem Versand der Ausschreibungsunterlagen an die Schulen. Gleichzeitig wurden die neuen Aufgaben im Internet veröffentlicht. Bundesweit beteiligten sich fast 1.200 Schülerinnen und Schüler an der ersten Runde, von denen sich 223 mit maximal zwei weiteren Teilnehmenden zu einer Gruppe zusammengeschlossen hatten. Die eingereichten Arbeiten durchliefen ein Korrekturverfahren, bei dem jede Arbeit mindestens zweimal begutachtet wurde. Am Ende der Korrektur stand die Preisfestsetzung. Wie jedes Jahr gab es drei Preisstufen: erster, zweiter und dritter Preis.

Alle Teilnehmenden wurden bereits über das Ergebnis informiert und erhielten die Lösungsbeispiele zu den Aufgaben. Als Preis gab es darüber hinaus ein Badehandtuch mit eingesticktem Jubiläums-Logo.
Vergrößern
Wettbewerbsleiter Patrick Bauermann präsentiert den Preis für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der ersten Wettbewerbsrunde.
Das Handtuch werfen müssen die insgesamt 489 Preisträgerinnen und Preisträger aber keineswegs: Sie haben nun bis zum 1. September Zeit, die Aufgaben der zweiten Runde zu lösen und ins Finale einzuziehen.

Der Bundeswettbewerb Mathematik

Der Bundeswettbewerb Mathematik wurde 1970 auf Initiative des Stifterverbands ins Leben gerufen und feiert nächstes Jahr seinen 50. Geburtstag. Partner des Bundeswettbewerbs Mathematik 2020 sind die LEPPER Stiftung und der Arbeitgeberverband Gesamtmetall.
Diesen Artikel weiterempfehlen:
facebook twitter Google