Termine

VorbilderAkademie Metropole Ruhr: Ferienangebot für motivierte Jugendliche

Für Schüler mit Migrationshintergrund aus Nordrhein-Westfalen

Diese Akademie unterstützt Jugendliche mit Migrationshintergrund, ihre eigenen Talente zu erkennen und Ressourcen zu aktivieren.
Sie findet vom 13. – 20. August 2016 in der Jugendbildungsstätte St. Altfrid in Essen statt.

Die wichtigsten Infos zur VorbilderAkademie Metropole Ruhr

  • Für Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufe aller Schulformen aus Nordrhein-Westfalen.
  • Die VorbilderAkademie findet vom
    13. - 20. August 2016 in der Jugendbildungsstätte St. Altfrid in Essen statt.
  • Die Teilnahme an der Akademie ist kostenfrei. Nur um die An- und Abreise müssen sich die Teilnehmer selbst kümmern.

So kannst Du Dich bewerben:

Bewerbung per Post oder Fax:

Flyer
  • Flyer
  • 2852,35 KB
VorbilderAkademie Metropole Ruhr 2016

Gefördert von


Theresa Viehoff-Heithorn

Theresa Viehoff-Heithorn

  • Neue Fördermaßnahmen
  • (02 28) 959 15-72

Sabine KLarenaar

Sabine KLarenaar

  • Neue Fördermaßnahmen
  • (02 28) 959 15-71

13.08.2016 - 20.08.2016, Jugendbildungsstätte St. Altfrid in Essen
Die VorbilderAkademie in Essen richtet sich an Neunt- und Zehntklässler mit Migrationshintergrund aller Schulformen aus Nordrhein-Westfalen. Acht Tage lang haben sie die Chance, neue Themenbereiche für sich zu entdecken, gemeinsam mit anderen Jugendlichen in spannenden Projekten zu arbeiten und Freundschaften zu schließen. Sie möchte Wissen über das Bildungssystem vermitteln und den Teilnehmenden dabei helfen, mögliche Bildungswege für sich zu identifizieren. Darüber hinaus sollen ihnen Perspektiven der Vernetzung und Möglichkeiten weiterer Förderung aufgezeigt werden.


Die Kurse der VorbilderAkademie Metropole Ruhr 2016:


  • Kurs 1:
    Informatik

    Mehr Informationen
    Ein Computer kann aus Fehlern lernen, die er nie begangen hat. Er kann Erfahrungen innerhalb von Sekundenbruchteilen simulieren und aus ihnen Schlüsse ziehen - der Mensch benötigt hierfür Jahre. Dieses sogenannte „Maschinelle Lernen“ ist der Grund für die neusten technologischen Durchbrüche: Smartphones verstehen Sprache, Roboter können ihre Umgebung wahrnehmen und interpretieren, Computer können ein menschliches Genom entschlüsseln und Krebszellen erkennen und Autos lernen, selbständig zu fahren. Im Kurs erfahren wir, wie wir einem Computer beibringen können, seine Umwelt wahrzunehmen und selbstständig Entscheidungen zu treffen. Dabei werden wir Programmiersprachen erlernen und sie mit Anwendungen aus der Künstlichen Intelligenz verbinden. Robotik, Bilderkennung und autonome Autos sind nur einige der Themen, die wir behandeln werden. Lernt schon heute, was die Welt von morgen bewegen wird!

  • Kurs 2:
    Naturwissenschaften

    Mehr Informationen
    Der Erbinformationsspeicher DNA ist vielleicht die großartigste Erfindung der Natur. Mit neuen Technologien entziffern Wissenschaftler Genome – Technologien, die großen Einfluss auf unser Leben nehmen könnten. Wir wollen diese Technologien verstehen und auch die gesellschaftliche Dimension von Genomanalysen nicht außer Acht lassen. Könnten auch wir Menschen DNA eines Tages als Informationsspeicher verwenden und damit herkömmliche Festplatten ersetzen? Ist DNA gar das Baumaterial der Zukunft? Seit einiger Zeit falten Wissenschaflter DNA, um daraus winzige Objekte herzustellen. „DNA Origami“ nennen sie diese Kunst, die Anwendungen in den vielfältigsten Bereichen findet – von Medizin bis hin zu Mini-Computern und Nanorobotern. In diesem Kurs seid ihr die Wissenschaftler: Mit Experimenten rund um das Wundermolekül DNA nähern wir uns Fragestellungen aus der aktuellen Forschung an der spannenden Schnittstelle zwischen Biologie, Physik und Chemie.

  • Kurs 3:
    Musikproduktion

    Mehr Informationen

    There’s music in the air! Klänge begleiten uns den ganzen Tag. Morgens klingelt der Wecker, wir schalten das Radio an, die Kaffeemaschine blubbert. Auf dem Weg zur Schule lärmt der Verkehr, Autos hupen, Straßenbahnen rollen geräuschvoll in den Bahnhof und eine Stimme verkündet, welche Station die Nächste ist. In der Schule läutet ein Gong die Pause ein, nachmittags hören wir entspannt Musik oder lassen uns beim Sport von pulsierenden Beats antreiben bevor uns abends vorm Fernseher die Filmmusik die Tränen in die Augen oder das Adrenalin in die Adern treibt. Unsere Augen können wir schließen, unsere Ohren sind immer „wach“. Klang wirkt und kann Erstaunliches bewirken, wenn man weiß, wie. In der Musikproduktion geht es genau darum. Wenn aus Klängen Musik und aus Musik Emotionen werden, ist der Musikproduzent in seinem Element. In diesem Kurs werden wir herausfinden, warum Musik so kraftvoll ist und werden selber zu Musikproduzenten, Sounddesignern, Klangtüftlern und Beat-Schraubern.

  • Kurs 4:
    Kulturmanagement

    Mehr Informationen

    Ob Konzert, Oper oder Tanztheater – damit eine Kulturveranstaltung stattfinden kann, braucht es jemanden, bei dem alle Fäden zusammenlaufen: den Kulturmanager. Aber was genau macht einen guten Kulturmanager aus? Wenn Band, Ballerina und Bildende Kunst auf Projektplan, Verträge und Rechnungswesen stoßen, ist er Übersetzer und Vermittler zugleich. Aber er muss auch Organisationsgeschick beweisen. Denn damit eine Veranstaltung tatsächlich realisiert werden kann, ist eine gute Planung von Nöten. Wer Kultur ermöglichen will, muss auf viele Dinge gleichzeitig achten: Die Künstler müssen gebucht werden, die Sponsoren wollen verlässliche Zahlen sehen, die Öffentlichkeit soll von der Veranstaltung erfahren. Außerdem muss mit der Technik abgesprochen werden, ob und wie die Vorstellungen der Künstler realisiert werden können und was für eine Location zu der Veranstaltung passt. Und all das natürlich am besten bis gestern. In unserem Kurs wollen wir gemeinsam in die verschiedenen Bereiche des Kulturmanagements blicken. Wenn Du Dich also für Graffiti, Lesungen, Tanz oder sonst eine Form der Kultur interessierst, bist Du in diesem Kurs genau richtig. Vorkenntnisse brauchst Du keine.



Neugierig geworden? Einige Eindrücke von der VorbilderAkademie 2015 gibt unsere Fotoslideshow:

Slideshow VA Ruhr 2015
Diesen Artikel weiterempfehlen:
facebook twitter Google