Termine
drucken

Selbstmotivation von Schülern stärken

Praxis-Workshop mit Selbstmanagement-Trainerin Heike Hofmann am Samstag, 17.11.2018, in Köln

Motivation wecken – Ressourcen entdecken: Wie gelingt es, Kinder und Jugendliche trotz unterschiedlicher Voraussetzungen mit ihren Talenten wahrzunehmen? Indem Sie der Motivation Ihrer Schüler auf die Spur kommen! Der Workshop vermittelt ein praxistaugliches Modell zur Motivationssteigerung.

Selbstmotivation von Schülern stärken

  • Thema: Motivation wecken - Ressourcen stärken
  • Wann:Samstag, 17.11.2018,
    9.00 - 17.00 Uhr
  • Wo: Maternushaus Köln
    Kardinal-Frings-Straße 1-3
    50668 Köln (Nähe Hbf)
  • Referentin:Heike Hofmann, Kommunikations- und Selbstmanagement-Beraterin körper&sprache, Köln
  • Teilnahme:109 Euro inkl. Materialien, Getränke, Pausensnacks und Mittagsimbiss
  • Interesse geweckt?
    Hier gehts zur ANMELDUNG

Anmeldung



Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Anreise

Anfahrt: Hier finden Sie eine Anfahrtsskizze zum Maternushaus.

Parken: Eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen steht gegen Gebühr in der Tiefgarage des Maternushauses zur Verfügung. Hier können Sie Infos zu den Parkmöglichkeiten downloaden.

Praxis Begabung

In der Reihe "Praxis Begabung" bietet Bildung & Begabung 2018 außerdem folgende Fortbildungsangebote an:

Fachtagung #pb18: »SMART – Fördern in der digitalen Welt« Feedbackparadies Deutsche SchülerAkademie Role Model Deutsche SchülerAkademie Digitalpotenzial - Individuelle Begabungen fördern mit digitalen Helfern Begeisterung für Mathe wecken

Dr. Petra Flocke

Dr. Petra Flocke

  • Koordinatorin Fachinformation
  • (02 28) 959 15-66

17.11.2018 - 17.11.2018, Maternushaus Köln
Wer sich selbst zu motivieren weiß, kann Freude am Lernen auch bei anderen entfachen. Auch Unterschiede im Lernverhalten sind leichter miteinander zu vereinbaren, wenn klar ist, wo die Motivation eines Schülers steckt.
Dabei hilft der „Pädagogische Doppeldecker“: Körpersprache- und Selbstmangement-Trainerin Heike Hofmann zeigt Ihnen, wie Sie Ihre eigene Motivation aufspüren, um diese Fähigkeit an Jugendliche weiterzugeben. Stichwort Selbstmanagement: Mit dem Zürcher Ressourcen Modell ZRM® erhalten Sie im Workshop einen Leitfaden, um individuelle Motivationsprozesse bei Schülerinnen und Schülern anzustoßen. Der Ansatz verbindet kognitive, emotionale und körperliche Aspekte und gibt Ihnen Rüstzeug an die Hand, das für die individuelle Förderung entscheidend ist.

Inhalte:
  • Der Motivationskraft auf der Spur:
    Die eigenen Potenziale entdecken und nutzen
  • Das Ziel im Blick:
    Ziele selbstbewusst setzen und ein Haltungsziel formulieren
  • Die eigene Begeisterung weitergeben
  • Neue Haltung – neue Handlungsmöglichkeiten:
    einfache Zugangsweise zu selbstbestimmtem Handeln mit ZRM®
    Ressourcen zur Unterstützung aktivieren
    Bewegt denken – spielend lernen
  • Erkenntnisse als Begleiter einsetzen:
    Motivation als Schlüssel zur Potenzialentfaltung
    Selbstmotivation bei Kindern und Jugendlichen anregen
    individuelle Förderprozesse anstoßen

Im Workshop arbeiten Sie nach dem Dreiklang
WUNSCH - ZIEL - HANDLUNG
mit dem Ergebnis ROLLENTAUSCH

Dauer:
Samstag, 17.11.2018, 9.00 Uhr – 17.00 Uhr

WORKSHOP-LEITUNG

Heike Hofmann, Trainerin und Coach mit den Schwerpunkten Körpersprache, Führung und Selbstmanagement, zertifizierte ZRM®-Trainerin
WWW.KÖRPER-UND-SPRACHE.DE

Kommunikations- und Selbstmanagement-Beraterin Heike Hofmann


 
 

Lehrerfortbildung
Der Praxis-Workshop "Selbstmotivation von Schülern stärken" wurde in allen 16 Bundesländern als Lehrerfortbildung angemeldet. Die Regelungen der einzelnen Bundesländer finden Sie in Kürze hier.


Diesen Artikel weiterempfehlen:
facebook twitter Google