Termine
drucken

Begeisterung für Mathe wecken

Praxis-Workshop mit Lars Wallenborn, Mathematiker, Lösungsfinder, IT-Sicherheits-Forscher am Donnerstag, 29.11.2018, in Köln

Musik-Unterricht ohne Musik oder Instrumente ist undenkbar. Kunst-Unterricht ohne Malen oder Zeichnen auch. Was ist die Entsprechung im Mathematik-Unterricht? Wovon hängt es ab, dass Unterricht zugänglich und interessant(er) wird? Und wie unterstützen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler, ihre eigene Leidenschaft für Mathe zu entdecken und unentdeckte Potenziale zu heben? Lars Wallenborn kennt die Formel und erarbeitet im Workshop Strategien mit neuen Methoden.

Begeisterung für Mathe wecken

  • Thema: Begeisterung für Mathe wecken
  • Wann: Donnerstag, 29.11.2018,
    9.00 - 17.00 Uhr
  • Wo: Maternushaus Köln
    Kardinal-Frings-Straße 1-3
    50668 Köln (Nähe Hbf)
  • Referent: Lars Wallenborn, Mathematiker, Lösungsfinder, IT-Sicherheits-Forscher
  • Teilnahme: 109 Euro inkl. Materialien, Getränke, Pausensnacks und Mittagsimbiss
  • Interesse geweckt?
    Hier gehts zur ANMELDUNG

Anmeldung



Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Anreise

Anfahrt: Hier finden Sie eine Anfahrtsskizze zum Maternushaus.

Parken: Eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen steht gegen Gebühr in der Tiefgarage des Maternushauses zur Verfügung. Hier können Sie Infos zu den Parkmöglichkeiten downloaden.

Praxis Begabung

In der Reihe "Praxis Begabung" bietet Bildung & Begabung 2018 außerdem folgende Fortbildungsangebote an:

Fachtagung #pb18: »SMART – Fördern in der digitalen Welt« Feedbackparadies Deutsche SchülerAkademie Role Model Deutsche SchülerAkademie Selbstmotivation von Schülern stärken Digitalpotenzial - Individuelle Begabungen fördern mit digitalen Helfern

Dr. Petra Flocke

Dr. Petra Flocke

  • Koordinatorin Fachinformation
  • (02 28) 959 15-66

29.11.2018 - 29.11.2018, Maternushaus Köln
Endlich Mathe lieben: In diesem praxisorientierten Workshop erhalten Sie Impulse für neue Ansätze im Mathematik-Unterricht. Denn Mathematiker sind keine Buchhalter. Wie Maler, Musiker oder Dichter finden sie Muster. Nicht aus Tusche, Tönen oder Worten, sondern aus Ideen und Strukturen. Konkrete Beispiele für Themen und Anregungen für Unterrichtseinheiten vermitteln die Faszination Mathematik und veranschaulichen, wie sie an Schülerinnen und Schüler weitergegeben werden kann, um Förderprozesse anzustoßen. Sie erhalten Impulse für ein neues Bild, das von der Mathematik im Unterricht gezeichnet werden kann.

Inhalte:
  • Mathematik fesselnd vermitteln
  • Nie mehr an Aufgabenstellungen scheitern
  • Das Phänomen "DorFuchs" und andere Insider
  • Faszination wecken, Potenziale entdecken
  • Mathematik in Hollywood: das "Good Will Hunting" Problem
  • Lernen und Fördern mit verschiedenen Lernhelfern

Dauer:
Donnerstag, 29.11.2018, 9.00 Uhr – 17.00 Uhr


WORKSHOP-LEITUNG

Lars Wallenborn, ist Diplom-Mathematiker, Lehrer und Software-Entwickler. Er gibt seit vielen Jahren Fortbildungen, Unterricht und Kurse an Universitäten, Schulen, im öffentlichen Dienst, in der Privatwirtschaft und im Rahmen der Begabungsförderung. Neben Mathematik und Software-Entwicklung unterrichtete er auch das Salsa-Tanzen und glaubt, dass es durchaus Parallelen gibt.
Lars Wallenborn

 
 

Lehrerfortbildung
Der Praxis-Workshop "Begeisterung für Mathe wecken" wurde in allen 16 Bundesländern als Lehrerfortbildung angemeldet. Die Regelungen der einzelnen Bundesländer finden Sie in Kürze hier.


Diesen Artikel weiterempfehlen:
facebook twitter Google