drucken

Talentförderer im Fokus

Stell Dir vor, es gibt unzählige Talente und keiner guckt hin…

Ob in Akademien, bei Schülerwettbewerben, als Tutor in der Schule oder am Arbeitsplatz: Die Talentförderung in Deutschland lebt von Mentoren, die Jugendliche ausbilden, inspirieren, sie fördern und ihnen Mut machen. Viele Talente, die ihre Potenziale heute erfolgreich nutzen und Bedeutsames auf den Weg bringen, verdanken dies einem Menschen, der ihre Stärken gesehen und an sie geglaubt hat. Dieses unbezahlbare Engagement rücken wir in dieser Fotoserie in den Vordergrund. Lernen Sie sechs begeisterte Talentförderer kennen:
  • Ingrid Gündisch

    Ingrid Gündisch ist Theaterregisseurin und inszeniert Stücke in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seitdem die gebürtige Rumänin als Schülerin bei der Deutschen SchülerAkademie teilgenommen hat, tauscht sie in den Sommerferien das Theater gern gegen das Akademieleben ein – anfangs als Verantwortliche für einzelne Kurse, inzwischen als Akademieleiterin. Ingrid Gündisch hat sich die spielerische Lust am Lernen bewahrt und zieht mit ihrer offenen Art Schüler wie Lehrende in den Bann.
    mehr
  • Dr. Klaus Henning

    Dr. Klaus Henning ist Astrophysiker und Lehrer für Mathematik, Physik und Philosophie. Vor mehr als 20 Jahren hat er Ideen zur Förderung mathematisch Hochbegabter aus den USA nach Deutschland gebracht. Viele Jahre leitete er Kurse der Deutschen SchülerAkademie. Heute engagiert er sich vor allem in nationalen und internationalen Schülerwettbewerben für Mathematik und Physik. Sein Antrieb: die Freude, Neugier anzuregen.
    mehr
  • Wilma Elsing: "Wir brauchen euch alle!"

    Wilma Elsing leitet die Gewerbeschule für Ernährung und Hauswirtschaft in Hamburg. An der „G3“ lernen angehende Bäcker und Konditoren nicht nur das Handwerk für das perfekte Brot oder eine Sachertorte. Über den Tellerrand schauen ist für die Auszubildenden Programm: Wilma Elsing engagiert sich dafür, dass die Teilnahme am Bundeswettbewerb Fremdsprachen, internationale Praktika sowie soziale, kulturelle und kreative Wettbewerbe und Projekte die Berufsausbildung bereichern.
    mehr
  • Deniz Sarikaya

    Deniz Sarikaya studiert Philosophie und Mathematik. Schon als Schüler hat der Sohn türkisch-kurdischer Einwanderer an der Mathe-Olympiade teilgenommen und die Deutsche SchülerAkademie besucht. Heute gibt er Kurse für mathematisch Begabte und steht Jugendlichen mit Migrationsgeschichte auf ihrem Weg im deutschen Bildungssystem zur Seite: als Mentor an der Uni und in städtischen Projekten, mit seinem Verein „deinfachstudieren“ und als Teamer in der VorbilderAkademie.
    mehr
  • Birgit Claves und Anja Claas

    Birgit Claves und Anja Claas sind in der Personalentwicklung des Landtechnikherstellers CLAAS tätig. Bei dem international agierenden Familienunternehmen setzen sie sich dafür ein, dass ihre Auszubildenden mehr als kaufmännisches und technisches Know-how rund um den Mähdrescher ernten. Claves und Claas begleiten Teams in den Bundeswettbewerb Fremdsprachen, ermöglichen Zusatzqualifikationen wie Fremdsprachenkorrespondenz und koordinieren internationale Praxiseinsätze.
    mehr