News

Chinesisch und Japanisch für Anfänger: Jetzt beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen anmelden

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Der Bundeswettbewerb ist einer der traditionsreichsten Schülerwettbewerbe in Deutschland und ermuntert mit mehreren Formaten sprachbegeisterte junge Leute zu Bestleistungen.

mehr
13.01.2011
Was heißt in China „Guten Morgen“? Welches Schriftzeichen steht für Schule? Und was ist der Unterschied zwischen Kanji und Hiragana? Schüler, die Chinesisch oder Japanisch lernen möchten, können sich noch bis zum 31. Januar für den Bundeswettbewerb Fremdsprachen anmelden. Auf die Gewinner des Ostasienwettbewerbs warten Sprachstipendien im Ausland und Geldpreise bis zu 1.000 Euro. Anmeldung auf der Website des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen.

Anders als die meisten Wettbewerbe ist der Ostasienwettbewerb „EW Spezial“ ein Motivationswettbewerb. Er richtet sich an Jugendliche der Klassen 8 bis 13, die bisher keine oder nur geringe Japanisch- oder Chinesischkenntnisse haben. „Der Wettbewerb ist etwas für Starter und Beginner“, erklärt Bernhard Sicking, Leiter des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen. „Viele Schüler interessieren sich zwar für Japanisch oder Chinesisch, schrecken aber davor zurück, solch exotische Sprachen zu lernen. Das möchten wir ändern.“ Teilnehmen können daher alle Schüler, die Interesse und Begeisterung mitbringen.

So geht es im Ostasienwettbewerb nicht um sprachliche Höchstleistungen, sondern um eine erste Annäherung an Sprache und Land: In der ersten Wettbewerbsrunde schreiben die Teilnehmer eine deutschsprachige Hausarbeit zu einem Thema aus der ostasiatischen Kultur, in der zweiten Wettbewerbsrunde zeigen sie, wie gut sie die Schriftzeichen und ihre Aussprache beherrschen. Wer die Jury überzeugt, kann sich - je nach Sprache - auf ein Preisgeld bis zu 1.000 Euro oder eine Reise nach Peking freuen.

Sprachbegeisterte Jugendliche können beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen in insgesamt sieben verschiedenen Kategorien antreten. Die einzelnen Wettbewerbe richten sich an unterschiedliche Ziel- und Altersgruppen. Träger des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen ist Bildung & Begabung – eine Initiative des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Weiterführende Informationen zum Wettbewerb und zur Online-Anmeldung gibt es auf der Website des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen.