Google unterstützt Internationale Mathematik-Olympiade

24.01.2011, Bonn
Prominenter Sponsor: Der Internetkonzern Google unterstützt die Internationale Mathematik-Olympiade (IMO) mit einer Million Euro. Die IMO findet jährlich in einem anderen Land statt - 2011 in Amsterdam. Bildung & Begabung organisiert die Auswahlrunde für die deutsche IMO-Delegation.

Das Maskottchen der IMO 2011, die in Amsterdam stattfindet.
Mit der Spende finanziert Google die nächsten fünf Internationalen Mathe-Olympiaden bis ins Jahr 2015. Die IMO ist ein traditionsreicher Wettbewerb: Seit 1959 messen sich die besten jungen Mathematiker aus der ganzen Welt in unterschiedlichen Gastländern. Die 52. Olympiade findet vom 12. bis 24. Juli in Amsterdam statt. Deutschland schickt wie mehr als 90 andere Länder sechs Teilnehmer zu dem Wettbewerb.

In Deutschland organisiert Bildung & Begabung die Qualifikationsrunden zur Internationalen Mathe-Olympiade. Teilnahmeberechtigt sind dabei unter anderem die Sieger des Bundeswettbewerbs Mathematik. Im Mathematischen Forschungsinstitut Oberwolfach (MFO) im Schwarzwald werden im Juni die sechs Schüler ausgewählt, die Deutschland in Amsterdam vertreten.