Aktuelles
drucken
 

Mecklenburg-Vorpommerns Begabtenförderung im Netz

Infos für Eltern, Schüler und Lehrer im Internet

Unter www.begabungslotse.de/special-mecklenburg-vorpommern präsentiert das Online-Portal „Begabungslotse“ Förderangebote für Schüler, Beratung für Eltern und Fortbildung für Lehrkräfte in Mecklenburg-Vorpommern.
Ihr Lotse durch die Welt der Talent­förderung

Ihr Lotse durch die Welt der Talent­förderung

Der Begabungs­lotse ist Deutschlands größtes Online-Portal zu allen Fragen der Talentförderung. Sie finden hier Förderangebote für begabte Jugendliche, Beratungsangebote, Schwerpunktschulen und mehr.

mehr
Dr. Gabriele Unkelbach-Romussi

Dr. Gabriele Unkelbach-Romussi

  • Koordinatorin Fachinformation
  • (02 28) 959 15-67

Marion Enders

Marion Enders

  • Fachinformation
  • (0228) 959 15-68

11.10.2017, Bonn / Schwerin
© Silke Winkler
Eltern, Schüler und Lehrer können sich auf www.begabungslotse.de/special-mecklenburg-vorpommern umfassend über die Begabtenförderung in Mecklenburg-Vorpommern informieren. Bildungsministerin Birgit Hesse betonte zum Start, Ziel der Begabtenförderung im Land sei es, „die individuellen Begabungen aller Schülerinnen und Schüler zu entdecken, zu stärken und zu fördern“.

Das größte deutsche Portal zur Talentförderung stellt beispielsweise die »Regionalen Schulen« für die Jahrgangsstufen 5 bis 10 in Wismar, Rostock und Stralsund, die Profilschulen mit dem Schwerpunkt »Niederdeutsch« und die Gymnasien für Hochbegabte in Greifswald, Neubrandenburg, Rostock und Schwerin vor. Außerdem informiert der »Begabungslotse« über außerschulische Lernorte wie JugendUni und Juniorstudium, Schülerlabore als Orte des Forschens, landesweite Wettbewerbe und künstlerisch-kreative Angebote. Vorgestellt wird auch die Arbeit der regionalen Beratungsteams der vier Staatlichen Schulämter.

„Ob Sprachgenie, Handwerkertalent, Rechenchampion, Sport-Ass oder Kunstkenner – in jedem von uns schlummern Talente. Wir müssen sie nur an die Oberfläche bringen und weiterentwickeln“, sagte Bildungsministerin Birgit Hesse in ihrem Grußwort. Unterstützung erhalten Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte durch das Institut für Qualitätsentwicklung in Schwerin. Es ist Initiator und Organisator von Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer in Mecklenburg-Vorpommern.
Diesen Artikel weiterempfehlen:
facebook twitter Google