drucken
 

30 Jahre DSA

Das „Raumschiff“ feiert Geburtstag

Seit 30 Jahren reisen motivierte und engagierte Jugendliche mit der Deutschen SchülerAkademie (DSA) in den Sommerferien in ihren ganz eigenen Kosmos. Zum Geburtstag startet jetzt eine ganz besondere Aktion in den sozialen Netzwerken.
Deutsche Schüler-Akademie

Deutsche Schüler-Akademie

Die Deutsche SchülerAkademie ist eine der Marken in der Begabungsförderung. Jeden Sommer bringt die DSA zwei Wochen lang große Talente zusammen.

mehr
Volker Brandt

Volker Brandt

  • Leiter Akademien / Deutsche SchülerAkademie
  • (02 28) 959 15-44

Matthias Bunk

Matthias Bunk

  • Kommunikation und Wissenstransfer
  • (0228) 959 15-61

10.09.2018, Bonn
Die erste Akademie von Bildung & Begabung im Jahr 1988 – damals noch unter dem Namen „Ferienakademie“ – zählte gerade einmal 45 Teilnehmer. Mittlerweile kommen jährlich rund 1.000 Jugendliche zu den quer über die Bundesrepublik verteilten Akademien. Einiges hat sich seit den Anfängen verändert: Neue Akademiestandorte wurden erschlossen, Mitarbeiter kamen und gingen genauso wie Plateauschuhe, Vokuhila-Frisuren oder Faxgeräte. Neue Erkenntnisse und Forschungsergebnisse schlugen sich in den angebotenen Kursen nieder und viele DSA-Alumni machten wissenschaftliche Karrieren.

Die Ursprungsidee jedoch ist gleich geblieben: Die SchülerAkademie soll Kreativräume schaffen. In jeder Akademie haben rund 100 begabte und motivierte Jugendliche Gelegenheit, diese Räume 16 Tage lang gemeinsam mit anderen Teilnehmern sowie Experten aus Wissenschaft und Lehre zu gestalten und ihre eigene und somit einzigartige SchülerAkademie zu formen. Im Vordergrund stehen nicht die geradlinige „Lösung“ wissenschaftlicher Problemstellungen oder die perfekte didaktische Vermittlung von Spezialwissen, sondern der Mut und die Initiative, gemeinsam neue Wege zu suchen und zu gehen. Es ist das Vertrauen in die anderen Akademieteilnehmer sowie in die eigene Fähigkeit, diese fachlichen und sozialen Herausforderungen zu meistern und die Akademie aktiv mitzugestalten. Das alles zusammen machte und macht die Zeit auf der Akademie für viele zu einer der prägendsten Erfahrung ihres bisherigen Lebens.

Lustiges, Kurioses und Wissenswertes aus 30 Jahren

Die Deutsche SchülerAkademie hat sich zu einem etablierten und erfolgreichen Konzept entwickelt und ist längst eine Marke in der Begabtenförderung. Dank unzähliger Spender und Sponsoren konnte bis heute über 17.500 Jugendlichen eine Teilnahme ermöglicht werden. Zum runden Geburtstag möchten wir 30 Tage lang über die DSA berichten. Vom 10. September bis zum 9. Oktober – denn am 9. Oktober 1988 startete die erste Akademie in Bad Godesberg – wird es auf unserem Facebook-Kanal täglich neue Eindrücke, Fotos, Wissenswertes und Skurriles aus drei Jahrzehnten Deutsche SchülerAkademie geben. Auf diese Weise möchten wir nicht nur auf eine lange Erfolgsgeschichte zurückblicken, sondern auch einen kleinen Eindruck ermöglichen in den bunten Innenraum des „Raumschiffes“, wie die DSA liebevoll von vielen Kursleitern und Teilnehmern genannt wird.

In den 30 Jahren Deutsche SchülerAkademie gab und gibt es viele engagierte Mitstreiter, ohne die die DSA in ihrer heutigen Form nicht möglich wäre. Ihnen allen möchten wir Danke sagen und hoffen, dass sie noch möglichst lange an Bord bleiben!

Sie haben selbst tolle Schnappschüsse oder witzige Anekdoten aus Ihrer eigenen Akademiezeit? Dann schicken Sie sie gerne an: presse@bildung-und-begabung.de

Diesen Artikel weiterempfehlen:
facebook twitter Google